Nutzung

 

Die Räume können von professionellen Künstler*innen aus dem Bereich der darstellenden Künste für Proben und konzeptionelle Arbeit genutzt werden. Es besteht die Möglichkeit, ein Proben-Bühnenbild aufzubauen und dieses über den gesamten Nutzungszeitraum stehen zu lassen. Zudem ist der Verbrauch von Kaffee, Tee sowie die Nutzung der Grundausstattung zum Kochen inbegriffen. Ein Getränke-Kontingent zu Hauspreisen steht ebenfalls zur Verfügung.

Raum Exposé (Download)

Raum und Ausstattung: Das FLUGWERK ist eine ca. 265qm große Etage in der Fabrik Osloer Straße e.V. Ein 166qm großes Studio bietet u.a. Raum für Tanz- , Performance-, und Theaterproben. Ein daran angeschlossener 72qm großer Küchen- und Gemeinschaftsraum kann als Bürobereich, aber auch als Rückzugs- und Pausenort genutzt werden. Beide Bereiche sind voneinander getrennt und können bei Bedarf auch parallel genutzt werden. Die Räume zeichnen sich durch klare, reduzierte Ausstattung, warme Materialien, Holzboden im Studio, weiß gekalkte Wände und große Fenster aus. Sanitäre Anlagen, eine Dusche und ein Lastenaufzug sind ebenfalls vorhanden. Der Bürobereich verfügt über einen Multifunktionsdrucker, die Küche u.a. über Kühlschrank, Herd, Spülmaschine, Arbeitsplatte, Kaffeemaschine, Teekocher sowie Teller, Tassenund Gläser für bis zu 30 Personen.

Zur Ausstattung des Proberaums gehören außerdem:

+ kleine Lichtanlage mit Pult

+ Musikanlage mit Mischpult und Mikrofonen

+ Beamer

+ E-Piano

+ 50 Klappstühle, 16 Holzstühle

+ 10 Bühnenpodeste in div. Höhen (4x als Tisch nutzbar)

Raumnutzung: Im Rahmen der Nutzung sind keine kommerziellen Veranstaltungen wie Aufführungen oder Premieren durch die Künstler*innen möglich. Das FLUGWERK bietet jedoch die Möglichkeit, in Offenen Proben den Arbeitsprozess für andere Künstler*innen und das Publikum zu öffnen und Feedback für die künstlerische Arbeit einzuholen. Offene Proben u.Ä. werden ebenfalls vom FLUGWERK Team organisiert, in der Öffentlichkeitsarbeit vorab unterstützt und in enger Zusammenarbeit mit den Künstler*innen praktisch durchgeführt. Mehr dazu unter offene proben.

 

Da das FLUGWERK in der Regel projektbezogen als Probenort dient, wird es tage-, wochen-, oder monatsweise an Künstler*innen vergeben. Eine stundenweise Nutzung ist nicht vorgesehen. Es ist möglich, das FLUGWERK exklusiv zu nutzen oder eine geteilte Nutzung zu vereinbaren. Bei der geteilten Nutzung findet die Arbeit des FLUGWERK Teams montags 15:00 - 22:00 und gegebenenfalls freitags 10:00 - 13:00 parallel zu den im Studio arbeitenden Künstler*innen, im Küchen- / Bürobereich statt. Durch die Aufteilung in Probe- und Küchen-/Bü- roraum, entsteht eine angenehme, inspirierende Arbeitsatmosphäre für beide Seiten, die sich bisher durch gelegentliche gemeinsame Kaffee- oder Mittagspausen als gute Möglichkeit für Austausch, Feedback und neuen Input herausgestellt hat. Bei Vereinbarung einer exklusiven Nutzung bleibt der Raum den Nutzer*innen komplett überlassen.

Standort: Das FLUGWERK befindet sich in zentraler, gut angebundener Lage und lebendiger Umgebung in der Fabrik Osloer Straße (Osloer Straße 12, 13359 Berlin - Gesundbrunnen/Wedding), einem Zentrum für soziale und kulturelle Arbeit im Soldiner Kiez. Direkt vor der Tür befindet sich die Tram- und Bushaltestelle Osloer Straße/Prinzenallee (MetroTram M13, Tram

50, MetroBus M27). Ebenfalls zu Fuß zu erreichen sind die U-Bahnhöfe Pankstraße (U8) und Osloer Straße (U9) sowie die S-Bahnhöfe Bornholmer Straße und Gesundbrunnen (auch Regional- und Fernverkehr).

Preis: Wir vertreten ein solidarisches Nutzungskonzept, um auch Künstler*innen mit kleinerem Budget eine Nutzung des FLUGWERK zu ermöglichen. Sollte die übliche Nutzungsgebühr das Budget Eurer Produktion übersteigen, sind wir um individuelle Lösungen bemüht – sprecht uns gerne an.

Hinweis: Im Rahmen des Bestandsoptimierungsprogramms der Senatsverwaltung für Kultur und Europa können wir in diesem Jahr das FLUGWERK zu besonders günstigen Konditionen zur Nutzung an professionell arbeitendene Künstler*innen bereitstellen. Voraussetzungen hierfür sind u.a. ein Wohnsitz in Berlin, ein abgeschlossenes Studium sowie ein Nachweis darüber, dass keine anderweitigen Raumförderungen (im Rahmen von Projektförderungen o.ä.) ausgezahlt wurden. Für nähere Infos hierzu kontaktiert uns gerne!

Anfragen: Ihr wollt das FLUGWERK für euer Projekt nutzen? Bei Interesse ist es jederzeit möglich, einen Besichtigungstermin zu vereinbaren. Für Fragen sind wir per Email erreichbar und rufen gerne zurück.